Sunday Karisa, Brittle Bones  

Die Port Reitz Schule  nimmt sämtliche Kinder auf, ganz gleich welchen Grad der Behinderung, welche Religion oder welchen sozialen Hintergrund sie haben. Obwohl kaum Geld vorhanden ist zum Essen, für Ausbildung und medizinische Versorgung, wird kein Kind abgewiesen.  

Obwohl einige Eltern das Schulgeld komplett oder teilweise bezahlen können, sind die meisten Kinder mittelos. Die Schule braucht daher dringend Hilfe. Unsere Stiftung soll dazu dienen Sponsoren zu finden, um den Kindern die Ausbildung zu vermitteln, die sie befähigt in ihrer Welt zu überleben.

  Sophia Adhiambo and Philip Bwire    
Sunday Karisa, Knochenkrankheiten.      

Sophia Adhiambo, Muskeldystrophie Philip Bwire, Sicle Cell

 

 

 

 

Wanza Paul   Karisa Kahindi   Eunice Machocho & Wendy Baardman   Eunice Machocho   Michael Munga

Wanza Paul, Amputierte Gliedmassen 

 

 

 

 

Karisa Kahindi, 

Amputierter Unterschenkel

 

 

 

 

Eunice Machocho hat einen Wasserkopf. Im Juli 2010 ist sie erfolgreich in der APDK operiert worden.

 

 

 

Eunice hat jetzt keine Kopfschmerzen mehr und hat selbständig laufen gelernt.

 

 

 

Michael Munga, Kinderlähmung 

 

 

 

Es gibt in der Port Reitz Schule Kinder mit u.a. folgenden Behinderungen:

Kinderlähmung

Muskeldystrophie

Knochenkrankheiten

Amputierte Glieder

Wasserkopf

Gehirnlähmung

Angeborene Verunstaltungen

Gicht

Rückgratverkrümmung

Hohlrücken

 

Die Eigenschaften der einzelnen Behinderungen erhöhen automatisch die Kosten der Schule. Wir wissen aber, das behindert sein nicht Unfähigkeit bedeutet und dass es sehr wichtig ist, diesen Kindern Unterricht zu bieten.

 

Zusammen lernen wir
Sie können helfen
Geben Sie den Kindern eine Chance
bleib' auf dem Laufenden auf facebook
© 2010 Stichting “Vrienden van de Port Reitz School”Rabobank IBAN: NL58RABO0121955850 - BIC: RABONL2U